Entdeckungstour:

Geführter Spaziergang "Verwunschener Wald - Bizarre Baumwesen"

Bizarre Baumwesen lassen das Bild eines scheinbar verwunschenen Waldes entstehen – Voller Kraft und Stärke repräsentieren sie als Zeitzeugen historischer Niederwaldnutzung eine nachhaltige Waldnutzungsform, die im Laufe der letzten Jahrzehnte an Bedeutung und Wert verloren hat. 250-jährige Kopfhainbuchen laden ein, sich auf eine Zeitreise in längst vergangene Zeiten zu begeben und diesen besonderen Schutzwald, einzigartig in Mecklenburg-Vorpommern, auf vielfältigste Weise zu erfahren.

Wir bieten insgesamt drei Führungen im Jahr 2017 - im Winter, Frühling, (Spät-)Sommer und im Herbst an.

Los geht es mit einem morgendlichen Winterspaziergang. Es ist etwas ganz Besonderes, so früh morgens in den Wald zu gehen.
Bei gutem Wetter wirklich ein Erlebnis - die Ruhe, das Licht, die erwachende Natur...

Entdecken Sie die verschiedenen Stimmungen zu den wechselnden Jahreszeiten im Stiftungs-Zauberwald!

Eine Teilnahme von Insekten-Allergikern kann nur bei Mitnahme eines Allergie-Notfallsets erfolgen! 

Anmeldung:
Aufgrund einer vorgegebenen Teilnehmerbeschränkung auf 15 Personen pro Tag ist eine telefonische Anmeldung bei Frau Hoffmann unter 0160 7533738 erforderlich!

 

 

 

Kurzinfos

Der Wald hat zu jeder Jahreszeit eine ganz besondere Stimmung!
Festes Schuhwerk oder Gummistiefel sind erforderlich!
Treffpunkt: Waldparkplatz bei Jamel (genauere Infos telefonisch bei Frau Hoffmann)
Tourführer: 
Maika Hoffmann - Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin & Naturpädagogin
Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt. Bitte denken Sie an wettergerechte Kleidung und ein wärmendes Getränk!
Die Ausflüge dauern ca. 2 bis 3 Stunden.
Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Spenden sind aber willkommen.
Für auf den Wanderungen entstandene Schäden übernimmt die Stiftung keine Haftung. Ihre Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Termine

Detailkarte