Abgeschlossene Projekte mit Beteiligung der Stiftung

Projekt

„Weidemanagement bei Woez“

Oftmals bieten wirtschaftlich eher unattraktive Standorte für den Naturschutz ganz besondere Chancen. Die Idee, rund um den Woezer See im Bereich des Biosphärenreservats Schaalsee eine halboffene Weidelandschaft zu entwickeln konnte gelingen, da im Rahmen eines Bodenordnungsverfahrens Flächen der Stiftung Umwelt- und Naturschutz MV sowie landeseigene Flächen so arrondiert wurden, dass sie zukünftig von Robustrindern  sinnvoll und wirtschaftlich beweidet werden können. In der Landschaft östlich des Woezer Sees bleiben so feuchte Niederungsgrünländer und trockene Talrandflächen dank extensiver Nutzung erhalten und sind vor einer Nutzungsänderung zugunsten arten- und strukturarmer  Maisäcker geschützt.

Lass dich fördern

Die Stiftung fördert projekt-
bezogene Maßnahmen im
Bereich des Naturschutzes
und der Landschaftspflege
innerhalb Mecklenburg-
Vorpommerns.

> weitere Informationen