Spendenkampagne bringt Geldsegen: 6.000 Euro für den guten Zweck

„Wir freuen uns, dass wir bereits im ersten Jahr unserer Stiftung so einen Erfolg erzielen konnten und mit dem Geld diese tollen Projekte unterstützen können. Das wollen wir fortführen und zukünftig weitere Projekte fördern”, erklärt Rüdiger Voßhall.

Die Stiftung Umwelt- und Naturschutz Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch den geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden Björn Schwake, dankte der Regenbogen Pro Bonum Stiftung bei der Überreichung des Schecks über 2.071,80 Euro und erklärte: „Mit den Spenden werden wir einen Teil eines geplanten Vogelbeobachtungsturms an der Schoritzer Wiek auf Rügen finanzieren.”

Auch die Sozialpädagogische Kinder- und Jugendgemeinschaft Schönberg e.V., die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kindern und Jugendlichen durch sozialpädagogische Betreuung auf ein selbstbestimmtes Leben vorzubereiten, freut sich über 1.749 Euro. „Wir freuen uns über die Spende. Von dem Geld können wir einem Kind für ein Jahr einen Kindergartenplatz finanzieren”, erklärt Dietlinde Gohr, Pädagogische Leiterin der Einrichtung.

Die DLRG Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch Thorsten Erdmann, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, nahm den Spendenscheck über 2.179, 20 Euro entgegen. „Wir freuen uns über die Spende und können damit die Ausbildung unseres DLRG-Nachwuchses fördern“, erklärt er. Als gemeinnützige Organisation engagiert sich die Regenbogen Pro Bonum Stiftung insbesondere für lokale Projekte in Mecklenburg-Vorpommern, wo Regenbogen fünf Ferienanlagen betreibt. Ihr Zweck ist die Förderung der Jugendhilfe, des Naturschutzes, der Rettung aus Lebensgefahr, des Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutzes sowie der Unfallverhütung.


Regenbogen Pro Bonum Stiftung | c/o Voßhall Marketing | Kaistraße 101 | D-24114 Kiel

Komm, wir gehen stiften

Ihr Euro zählt doppelt!

Mit Ihrer Zustiftung
unterstützen Sie die
Stiftungsarbeit
sogar doppelt.

> weitere Informationen